Home » Damenschuhe

Fesselsandalen

Mit den angesagten Fesselsandalen (auch Römersandalen genannt) setzt frau ihre Beine modisch und gekonnt in Szene. Schließlich ist es unumstritten – die erste Leidenschaft der Frauen gehört nun mal den Schuhen. Ein „das reicht“ oder „das ist genug“ gibt es hier einfach nicht! Interessant ist aber, dass die Männer – im Gegensatz zu früher – heute ebenfalls mehr Wert auf gutes Schuhwerk legen.

Das Angebot ist aber auch zu verführerisch! Das absolute (Schuh-)Highlight für diese Sommer-Saison ist allerdings eher für die Frauen dieser Welt gemacht: denn die trendigen Fesselsandalen sind auch bei uns auf ihrem Siegeszug in die Schuhschränke der weiblichen Welt. Zu den Sandalen übrigens gehören auch die Varianten, die mit einem (Leder-)Riemchen oder Bändern an den Fuß „gefesselt“ werden. Viele Schuhfanatikerinnen sind hin und weg. Schließlich gibt es nicht viel Schöneres als an warmen – und vor allem sonnigen Tagen – mit offenen Schuhen durch die Welt zu stolzieren, oder!? Es scheint, dass einige davon gar nicht genug bekommen können. Es sieht allerdings auch richtig elegant und super sexy aus, wenn sich das Riemchen um die (zarten) Fesseln einer Frau schlängeln.

Tipp: die Fesselsandalen sind auch mit höheren Absätzen zu bekommen – z.B. als High Heels oder Plateau. Die strecken das Bein und verstärken den Sexappeal ihrer Trägerinnen. Kurz: absolut Empfehlenswert! Übrigens: dadurch, dass die Bänder um das Unterbein gebunden werden, bekommt das ganze einen besseren Halt. Die Sandalen überzeugen aber auch mit flacher Schuhsohle – denn auch hier wird der Blick auf die Fußgelenke „freigegeben“. Besonders angesagt sind Fesselsandalen im klassischen Gladiatoren-Style – z.B. aus Glattleder mit breiten Fesselriemen und Zeh-Trenner. Gefragt sind (Natur-)Farben wie Schwarz oder auch Braun.

Kombinationstipp: Fesselsandalen im Römerdesign passen perfekt zu coolen Uniformjacken und lässigen Bikerhosen. Oder in Kombination mit einem luftigen Sommerkleidchen – das wird ein echter Hingucker! Wichtig: hier werden die Zehen oftmals nur kaum bedeckt. Deshalb sollte unbedingt vor dem Tragen den Füßen eine professionelle Pediküre gegönnt werden. So wird’s garantiert ein heißer Sommer!