Home » H&M

H&M Schuhe

Die hübsche H&M Schuhe Kollektion der berühmten und beliebten jungen Modekette hat erst vor ein paar Jahren mit einigen wenigen und simplen Modellen wie Ballerinas und Flipflops begonnen und sich inzwischen zu einer breiten Kollektion gemausert, die im Accessoirebereich ganze Regale füllt und perfekt zu den Outfits kombiniert werden kann. Kein Wunder, dass H&M diese Sparte ausgebaut hat, denn die durchweg solide gemachten Schuhe zu außerordentlich günstigen Preisen verkaufen sich äußerst gut. Zwar ist dem Preis entsprechen meistens ein günstiges Material eingesetzt – Leder wird eher selten verwendet – aber die Lederimitate sind gelungene Blender und sehen oft nach mehr aus, als sie sind. So können auch chronisch klamme Fashionistas die immer häufiger wechselnden Schuhtrends mitmachen und sich öfter mal ein paar neue H&M Schuhe wie den Wedges, High-Heels, Flats oder Ankleboots leisten.

Gewohnt trendy setzt H&M nämlich auch bei den Schuhen die aktuellen hippen Looks in bezahlbare Modelle um und liefert damit die konsequente Erweiterung für den H&M-Komplettlook. Die H&M Ballerinas aus Stoff oder Kunstleder gibt es zwar immer noch in allen Farben und Mustern, aber nun sind auch Canvas Schuhe im Stil der angesagten Keds dazugekommen. Auch das Musthave der Sommersaison – H&M Römersandalen in verschiedensten Varianten und Farben – ist im Angebot. Rockige Pumps im Retrolook sowie schwindelerregende High Heels runden das Sortiment ab. Beim Kauf zu beachten ist, dass die H&M Schuhe meistens etwas kleiner als üblich ausfallen.

Für den Herbst 2009 hatten sich die Schweden einen wahren Meister der Schuhkunst ins Boot geholt: Jimmy Choo, der Schuhmacher der Stars aus New York und Hollywood, entwirft einige günstige Versionen seiner Modelle exklusiv für H&M. Aber auch wer bei dieser limitierten Edition leer ausgeht, wird beim restlichen ständig wachsenden H&M Schuhe Angebot, das es übrigens auch für Herren und Kinder gibt – tolle Schnäppchen machen können.